Mit Grundsätzen, aber ohne Mollis und Möpse!

Uncategorized

Ausbildung scheitert an fünf Euro

Tatsachenberichte von Hartz IV-Betroffenen

15117889_blog
Ich bin alleinerziehende Mutter von 2 Kindern und beziehe derzeit Hartz IV.  Mit 17 Jahren bekam ich, sehr früh, meinen Sohn. Ich war bereits  in der 11. SSW, als ich dieses erfuhr, und mit 20 Jahren kam meine Tochter auf die Welt. Da ich keinerlei Unterstützung hatte, war es mir nicht möglich, meine damalig angedachte Ausbildung anzutreten. Bis heute habe ich keine Berufsausbildung.

Ab dem 01.08.2014 habe ich die Möglichkeit in Schleswig-Holstein eine Ausbildung zu beginnen. Ich lebe derzeit mit meinen Kindern in Sachsen-Anhalt.
Im Oktober 2013 habe ich, aufgrund der Zusage für die Ausbildung, bereits einen Antrag für einen Umzug nach Schleswig-Holstein und die Übernahme der Umzugskosten gestellt. Dieser wurde gleich von vornherein abgelehnt. Daraufhin suchte ich einen Rechtsanwalt auf, der im November Widerspruch gegen den Bescheid einlegte. Dieser ist bis heute nicht entschieden.

Dem Jobcenter reichte ich Mietangebote ein, die aber abgelehnt wurden. Eine Wohnung war um 5,25 Euro zu…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.007 weitere Wörter

Advertisements